ACHTUNG: ️⛰️ Dieser Beitrag kann Höhenmeter enthalten! ⛰️️.Über Intervalle und…

ACHTUNG: ️⛰️ Dieser Beitrag kann Höhenmeter enthalten! ⛰️️.Über Intervalle und Ausdauer wurde hier schon viel geschrieben…aber Berge bzw. Steigungen trainieren?.Bei vielen Wettkämpfen ist mir eines aufgefallen – an Steigungen wird die Messe gelesen. Viele brechen komplett ein oder kommen danach nicht mehr in den Flow. 🥵 (oder kotzen Dir kurz danach vor die Füße…alles schon erlebt ).Natürlich kann man Berge gezielt trainieren. Sucht Euch einen Hügel / Berg mit konstanter Steigung und rennt immer länger werdende Distanzen hoch:.3x50m, dann 3x 100m usw. – ist in etwa so spannend wie RTL Verdachtsfälle, die Wahlen in Russland oder ob Lothars Matthäus nächste Ehe hält. 🤷🏻‍♂️🏻.Ich bevorzuge eine Art "Berg-Intervalltraining". Jeder Hügel auf der Strecke ist ein Intervall und ich versuche hier den Pace aus der Ebene halbwegs zu halten. Oben angekommen mache ich dann langsam und erhole mich. 🤯.Viele machen es genau anders…sie sehen Steigungen als anstrengend und laufen hier extra langsam hoch. Ja. Ist eine Lösung. Nur wird man so halt nie schneller.

Dazu lernt jeder bei so einer Einheit seinen Körper besser kennen. Wie schnell kann ich die Steigungen angehen, ohne gleich Seitenstechen zu bekommen?.Bei mir lief es heute trotz 100 Höhenmetern extrem rund. 5km in 22:36, 10km in 46:30 – es gab allerdings eine Fotopause und zwei ganz kurze Ampel-Stopps. Sonst wäre ich natürlich noch schnell er gewesen.

Wie ist es bei Euch…Team Berge oder Team Flachlandtiroler? 🙃

longrun #ballern #lauftraining #runhalla #bergtraining #laufmotivation #laufen #konditionstraining #fitness #runstagram #running #laufcommunity #kommandofischfrikadelle #laufenmachtglücklich #instasport #joggen #höhenmetertraining #instarunners

ACHTUNG: ️⛰️ Dieser Beitrag kann Höhenmeter enthalten! ⛰️️.Über Intervalle und…

Beitrag erstellt 1995

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben
%d Bloggern gefällt das: