C’était un Rendez-vous!

Die neuen Sender bieten eine Bilder und Informationsflut…ich weiß gar nicht wohin damit.
Da “66 Popos” auf Hustler TV und “Partypopp auf Ibiza” nicht ganz das Niveau für einen Freitag abend hatten und der Schwulensender TIMM mit seiner Serie “Schwule werden zu Soldaten getrimmt” auch nicht punkten konnte, sind wir kurz bei RTL Crime gelandet.

Neben vielen alten Serien gibt es auf den hinteren Entertainsendeplätzen teilweise auch richtige Perlen, die man woanders nie zu sehen bekommt!

Diesmal durften wir uns an dem Kurzfilm C’était un Rendez-vous von Claude Lelouch aus dem Jahr 1976 erfreuen.
Man sieht, wie jemand mit einem Auto an einem frühen Morgen durch Paris fährt – mit angeblich bis zu 200 Sachen!
Die 17,5km benötigen in der Rush-Hour sonst um die 55min – der Fahrer eben nur 9 Minuten!

rendez-vous

Der Fahrer hat bei dem Film wohl auch in Kauf genommen, dass es Tote gibt….zumindest hätte ich ab der 4ten Minute keine Ahnung, wohin ich ausweichen soll, wenn da jemand auf die Straße rennt etc.
Bei Minute 5:14 ist es fast schon komisch, als die Omi mit Ihrem Hund ausweicht, als er auf den Gehsteig ausweichen muss…

Aber der Film hat was. Wirkt auf einem großen Fernseher natürlich entsprechend anders…



Beitrag erstellt 1996

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben
%d Bloggern gefällt das: