Dinner Krimi im Schloss Steinburg

Ich konnte vor Weihnachten nicht darüber bloggen, da es ein Geschenk werden sollte. Und bevor man dann über ungelegte Eier bloggt – lieber richtig zum Anfassen.

Wir hatten im Report (örtliches Kleinanzeigenblatt) vom Dinner Krimi gelesen und unseren Eltern jeweils Karten für die vorstellung auf dem Schloss Steinburg geschenkt. Die Ausstellungen sind meistens 2-3 Monate im Voraus ausverkauft und Wartezeit ist normal. Kurzfristige Tickets gibt es übrigens auf einer extra Seite – quasi Last Minute.


Auf jeden Fall lief unser Abend unter dem Titel “Mord im Paradies“. Neben dem Theater gibt es zur Überbrückung natürlich auch etwas zu Essen. Ein leckeres 4 Gänge Menü aus der Küche des 4 Sterne Hotels. (welches wirklich traumhaft über Würzburg liegt – ein Abendessen an einem Sommerabend stelle ich mir klasse vor)

Das Schauspiel findet komplett im Essenssaal statt und ist nicht zu komplex oder hochtragend gehalten. Es geht einfach nur um Unterhaltung.
Zur Handlung und dem Täter will ich nichts verraten, allerdings hat man in den etwa 4 Stunden Dauer viel zu Lachen, darf seine Hände öfter mal schwingend bewegen und lernt viel über hawaiianische Bräuche und Riten, welche nicht einmal die Inselbewohner kennen dürften. Kumzumzum, Kumzumzum, oh Kumzumzum.

Wer also mal einen besonderen Abend verleben oder ein Geschenk der etwas anderen Art machen will – meine Empfehlung.
Der Spaß ist zwar nicht billig, aber dafür erhält man ein tolles Essen und 4h Unterhaltung.

Beitrag erstellt 1995

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben
%d Bloggern gefällt das: