Bautagebuch – Fußbodenheizung & Estrich

Die Fußbodenheizung war zwar nicht geplant, aber nachdem wir sowieso das alte Mosaikparkett in Wohn- und Esszimmer entfernt haben (sowie kiloweise Altasphalt und Holzschnitt darunter) – wieso nicht. Da die Fliesen in Küche und Bädern ebenfalls weichen mussten, hatten wir mir 5-6cm Aufbau genug Luft für eine Fußbodenheizung.
Falls jemand also sein Haus renoviert und eine dünne Fußbodenheizung sucht – Kermi Xnet arbeitet mit ca. 2,5cm. Dazu noch 1-2cm Estrich, der alles bedecken sollte und eben Bodenbelag. Ist alles möglich heute!

Der Schnelltrockenestrich wird in 2-3 Tagen begehbar sein und wir können bald die Wände abschleifen und streichen.
Böden rein, Bäder fliesen lassen und Küche dazu. Klingt so einfach…hoffe das wird es auch. Zielgerade!

Beitrag erstellt 1996

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben
%d Bloggern gefällt das: