Ich hab das Update lange vor mir hergeschoben. Einerseits fehlt mir die Zeit, andererseite hatte ich Angst, dass meine ganzen Veränderungen nicht mehr funktionieren würden.

Dumm, wenn man selbst an den Dateien herumschraubt.

Die größte Sorge galt dem geliebten Ajax Edit Comments Plugin. Hatte dort viel Zeit damit verbracht, dass es mit Lightbox funktioniert.

Nach dem Update die erste Vorfreude – mein WordPress Adsense Plugin names „Who sees Ads“ geht mit der 2.7.1 Version endlich wieder und ich kann neue Codes bzw. Banner einbauen.

Dummerweise ging das Ajax Edit Comments aber nicht mehr. Nach vielen Tests hab ich den relativ einfachen Fehler gefunden, der mir bei Cleaner Gallery schon Ärger gemacht hatte:

Ajax Edit Comments bzw. die Unterordner brauchen 755er CHMOD Rechte. Sonst kann AEC die CSS-Dateien und Javascripte nicht ausführen.

Hier eine Liste meiner Plugins, welche ohne Probleme mit WordPress 2.7.1 gehen.