Ich hatte ja noch gemeint, dass das Update auf 2.7.1 super einfach und toll funktioniert hat. Hat es auch. Fast.

Inzwischen sind folgende kleine Bugs aufgetaucht bzw. Veränderungen von mir sind gelöscht worden. Hier eine kleine Auflistung, was nach dem Update auf 2.7.1 passieren kann – inkl. Lösungsansatz.

  • Adminbereich in 2.7.1 ist Englisch – Sprachdatei nochmal runterladen und in den wp-includes/languages/ Ordner binär hochladen. (kann man im FTP Programm Filezilla unter TRANSFER -> TRANSFER TYP einstellen)
  • META bzw. Login verschwindet, Buttons werden falsch eingezeigt, der ganze Adminbereich ist zerschossen und ohne korrekte Beschriftungen. Siehe Punkt obendrüber,
  • SPAM nimmt auf einmal gigantisch zu, 400 Spams in 2-3 Wochen. Hier empfehle ich wie gehabt die Umbenennung der Comments-Datei, welche Spam-Robots ansteuern. Einfach die wp-comments-post.php im Hauptverzeichnis in wp-commentsspam-post.php umbennen bzw. kopieren und in der comments.php des aktuellen Themes ebenfalls den Link zu wp-comments-post.php in wp-commentsspam-post.php umbennen. Schon hat man Ruhe von den meisten Spamschleudern
  • Die Plugins Cleaner Gallery und WP-PageNavi gehen nicht mehr richtig bzw. das Layout ist zerschossen. In diesem Fall haben die CSS Dateien merkwürdiger Weise Ihre CHMOD Rechte verloren. Den Ordnern einfach 755er Rechte einräumen – dann geht es wieder.

Mal sehen was ich noch alles nachbasteln muss. Sind aber nur Kleinigkeiten, die scheinbar nicht bei jedem auftreten!?