externe Antenne an Normstahl Magic 1000 Antrieb anschließen

In unserer neuen Doppelgarage wurde ein Normstahl Superior Sektionaltor verbaut. Tolles Tor, in fast jeder Breite verfügbar und 10 Jahre Garantie. Soweit so gut. Nur leider taugt die original „Antenne“ am Magic 1000 Antriebsmotor keinen Pfennig Cent. Einfach nur ein Stück Schnur bzw. Draht, der nicht wirklich als Antenne bezeichnet werden kann. Da das Tor selbst aus Stahlblech besteht und wir zwischen Garage und Garagendach einen Ringanker gelegt haben, hat es sich mit dem Empfang.

Antenne-Magic1000

Egal ob wir von links oder rechts an die Einfahrt herangefahren sind – teilweise reagierte der Antrieb erst aus 3-4 Metern. Knopfzellenwechsel brachte nichts und auch ein neues Einlernen der Handsender hatte keinen Erfolg. Selbst neue Handsender vom Außendienst halfen nicht wirklich. Scheinbar stört ein anderes Signal oder eben der Ringanker ist schuld.

Da die

Antenne auf 433mhz läuft und wir zufällig eine solche 433mhz Antenne von Delock im Shop haben, erfolgte heute die Montage und Test. Zuerst habe ich die Maße (Geflecht um den Antennenkern) nicht angeschlossen und den Antennendraht selbst zu weit in den Anschluß gesteckt, so dass er wohl keinen Kontakt hatte. Dazu bin ich in der Nähe des Antriebs geblieben. Kein Erfolg.

Im zweiten Anlauf wurde alles korrekte angeschlossen und die Antenne auf den Dachboden verlegt. Siehe da – auch aus 30m-40m reagiert der Antrieb sofort. Anbei ein Foto, was man wie anklemmen muss. Vielleicht kann ich damit dem ein oder anderen das Leben erleichtern.