Nach nur 4 Jahren…neues von der Bowlingfront!

Nach nur 4 Jahren…neues von der Bowlingfront!

Nachdem ich 2009 und 2010 noch mit den 150 Pins gerungen habe und den Rekord in 2011 auf 157 erhöhen konnte, ist heute endlich mal der Knoten geplatzt.
Aber sowas von. Also zumindest wenn man nur alle paar Monate bzw. Halbjahre spielen geht und keine eigene Kugel hat.

Gleich im ersten Spiel lief es extrem rund. 9, Spare und dann fünf Strikes in Folge.
Endlich ein neuer Rekord und exakt 200 Pins. Dazu nach drei Spielen 490 Punkte und somit ein 163er Schnitt.

Mal sehen ob ich das jemals knacken werde. Vielleicht 2025!?

 


LED / El Wire Kostüm für die nächste Neon-Party oder Rave

LED / El Wire Kostüm für die nächste Neon-Party oder Rave

Ihr sucht ein Outfit für die nächste Neon-Party? Dann seid ihr hier genau richtig.

Spätestens seit Tron Legacy oder eben diversen Dance-Crews mit Neonkostümen bei „Deutschland sucht den Superstar“ oder „Britain’s Got Talent“ fand ich diese Outfits mehr als interessant. Nur kostet so ein Kostüm um die 1.000€. Nicht wirklich ein Schnäppchen wenn man das für eine Party oder Abend nutzen will. Wenn das Party-Motto schon Neon heißt, ist ein Neon Outfit mit LEDs bzw. Lichtschnüren mehr als interessant.
Es  gibt zwar Tron Outfit Tutorials mit Lötkolben und was weiß ich – aber diese Lösung hier ist einfach und günstig. Das Endergebnis könnt ihr Euch bei YouTube oder eben mit den Bildern ansehen.

Die Lösung <-> das Material und Stichwort heißt El Wire. Lichtdrähte, welche mit normalen Mignon Batterien betrieben werden. Kosten je 3m um die 10-.€ und gibt es in vielen bunten Farben. Sind relativ robust und brauchen wenig Strom. Mit 2.000mAh Akkus leuchten die Schnüre 10h und mehr. Einziger Haken an der Geschichte…die Inverter in den Steuereinheiten sind relativ laut, und hören sich an wie ein Tinitus nach einer zu langen und lauten Partynacht. Dazu mehr.

Das braucht ihr alles an Material:

  • schwarze Jeans und Hoodie (wegen den Taschen und Kapuze)
  • 2 x 5m El Wire (ich habe blaues El Wire für die Hose und gelbes El Wire für den Oberteilrand genommen) sowie 1 x 3m rotes El Wire für Herz etc.
  • Lochzange, ca. 150 Kabelbinder und etwas Filz
  • optional eine El Wire Brille – soundgesteuert wäre meine Empfehlung.
  • optional LED Schnürsenkel
  • optional Neon Gewebeklebeband
  • 6 x 2000mAh AA Mignon Akkus für die Kabel und 2 x 800mAh AAA (kleine) Akkus für die Brille (vorher 2-3 Mal aufladen und leer machen für volle Leistung)

Mit Hilfe der Lochzange und den Kabelbindern den Draht befestigen. Generell würde ich die Kabelbinder am Anfang nur locker setzen um den Lichtdraht später noch ziehen oder schieben zu können. Einfach an einer Hosentasche anfangen und los geht es. Die 5m El Wire haben bei der Hose sogar noch für die Andeutung der Knie gereicht.

Der Hoodie wird schon komplexer. Bitte nicht den Nähten am Rand und an den Armen folgen. Dann sieht man die Lichtdrähte von vorne keinen Meter. Am besten an einer Seite anfangen und 7-10cm von der Naht nach Innen den Draht verlegen. Stellt Euch einfach mal mit ausgestreckten Armen (wie ein T) vor einen Spiegel, dann seht ihr, was ich meine. An den Ärmeln braucht man ein paar Kabelbinder mehr, da man beim Tanzen ja nirgends einhaken will.

Ob man sich dann ein blinkendes Herz oder eine Schnecke formt, muss jeder selbst wissen. Ich fand es so passend. Ohne Innenleben hätte was gefehlt und die 10.-€ sind dann auch schon egal gewesen. Meine Freundin hat sich ein Herz geformt und am Rücken eine Beleuchtung geformt. Sah auch sehr gut aus. Kann man auch mit einem weiteren 5m Wire lösen wer mag.

Hauptproblem bleiben die lauten, pfeifenden Inverter. Die feinen Drähte im Inneren schwingen und sind eben billigste Machart. Die Folie / Abdeckung nicht entfernen! Wenn einer der dünnen Drähte dabei abreißt, war es das. Ich habe mit Heißkleber, Zahnstocher und Föhn gearbeitet, um die Inverter von außen einzubauen. Bringt was, aber wird nur etwas leiser und fiept immernoch.
Ultima ratio war Filz. Da die Akkus ja um die 10h und mehr halten und man diese nicht mehr tauschen muss…einfach in 5mm dicken Filz einwickeln und mit dem Neon Klebeband zukleben. Wiegt minimal mehr und die Knolle ist tragbar. Edit: Es war unter Menschen keinen Meter mehr zu hören. Heißkleber würde ich wieder machen, Filz und Klebeband nicht, da die blöden (neuen) Akkus nach 2-3h teilweise den Geist aufgegeben haben!

Am Ende die El Wire Brille aufsetzen, LED Schnürsenkel rein und das Gesicht sowie Finger mit ein paar Neon-Gewebetape-Streifen versehen. Dann leuchtet ihr wie ein wandelnder Weihnachtsbaum und habt das Partymotto NEON mehr als erfüllt.

Viel Spaß!


Ich wollt noch danke sagen!

Ich wollt noch danke sagen!

Wer eine Danksagung bzgl. der vielen Geburtstagesglückwünsche erwartet…eigentlich bist Du hier falsch. Aber danke! 😉

Den Beitrag widme ich Herrn W. vom Ideal Standard Kundensupport. Man lobt ja viel zu selten und gerade im Kundenservice löst man viele Probleme und bekommt dafür nur wenig Anerkennung. Kann da ein Lied von singen. Allerdings nicht sehr gut, bin ja kein Xavier Naidoo.

Bei unserem Umbau und Umzug hat ja vieles gut geklappt, nur hat der Ideal Standard Unterschrank auf einem sein Furnier verloren bzw. hat sich an den Ecken gelöst. Entweder falsch gelagert oder was weiß ich. Durch eine ungenaue Angabe im Mailbetreff (60cm statt 55cm Ausführung) hat mir Herrn W. zuerst eine falsche, neue Blende aus Kulanz zugesendet.Ich bin dummerweise davon ausgegangen, dass das 60cm Waschbecken auf einen 60cm Unterschrank gehört. Da lag ich daneben)

Die zweite Blende passte und alles war gut. Fast. Leider löste sich dann auch an der Schublade darüber das Furnier. Und wenn es schief geht, dann richtig…dank dem immernoch falschen Mailbetreff kam wieder…dumm gelaufen.

Herrn W. hat aber auch dieses Problem gelöst und ich konnte zu meinem Geburtstag das Mini-Projekt „Ideal Standard Cube 60cm 55cm Unterschrank im Gäste-WC“ fertigstellen. Dankeschön! Meine Empfehlung.

ideal_standard