Mensch was hatten wir am Sonntag für ein Glück.
Zuerst dieses totale Wetterchaos mit Wind und Regen ohne Ende und pünktlich zu Michl Müllers Open Air Veranstaltung hinter der Kitzinger Synagoge hatte der Himmel ein einsehen und hörte auf über Franken zu Weinen 😉

Wir antes 2 años waren wieder sehr viele Zuschauer vor Ortzahlende wie auch nicht zahlende, welche sich auf der Mondseeinsel einen Platz gesichert hatten und von Michl Müller dafür alsDie Muppet-Showtituliert wurden.
Michl Müllers Programm war wie immer eine bunte Mischung aus Bauerregeln (“Sitz die Magd tot auf dem Knecht, waren die letzten Eier wieder schlecht!”), aktuellen Ereignissen (“wir unterstützen die Griechen ja schon seit Jahren! Immer gemmer Griechisch Essen, obwohl uns des Zeuch gar net schmeckt!”) sowie lokalen Schmankerl. (“In den Röhn lechen se die Windräder ja aufn Boden. Da wern einfach ein paar Röhnschafe davor gspannt und los gehts. MÄÄÄÄH, MÄÄÄÄH)

Alles in allem wieder ein sehr unterhaltsamer Abend, der sich dank einer 30 minütigen Pause und einigen Liedern sowie Liedzugaben auf ca. 3h erstreckte, in denen zum Glück kein einziger Regentropen herabfiel und alle trockenen Fusses nach Hause gekommen sind.