Ich geh eindeutig zu häufig zum Metzger zum Essen. Allerdings spielen sich an Theken bei Metzgern immer die „lustigsten“ Geschichten ab. Nur waren wir diesmal betroffen. Aber von Anfang an.

Wir treffen uns fast jeden Freitag zum Fischessen bei Wurst Wachter. Es gibt dort eine warme Selbstbedienungstheke. Mal sind wir zu zweit, zu dritt oder zu viert.
Diesmal waren wir vier Personen, wobei Julia (meine Freundin – für Erstleser) mit 2-3 Minuten Verspätungen eintraf. Wir standen hier schon an. Die Dame, welche sich hinter uns angestellt hatte, nahm schweigend zur Kenntnis, als ich Julia mit einem Kuß begrüsste und Sie sich zu mir stellte.
spargeltoast
Der Vulkan in Östrogenform explodierte ohne seismische Vorzeichen nur 2 Minuten später als wir an der Reihe waren und Julia sich Fisch mit Reis und Spinat bestellte. Ich hatte „zum Glück“ ja nur ein Spargeltoast bestellt…

Dame: Das sehe ich jetzt aber gar nicht ein! Ich warte schon länger! Dann ist ja gar kein Spinat mehr da!!!!!

Unser Hinweis, dass wir zusammen da sind und auch zusammen zahlen und auch zusammen Essen und der Spinat noch sicher für 2 Personen reichen würde, war der Dame ziemlich egal. Hunger geht vor. Die Verkäuferin machte ihr relativ eindeutig klar, dass wir immer zusammen Essen und sie bewusst Julia dran genommen habe! Punkt.

Die Dame zog ihren letzten Trumpf: „Dann gehe ich eben woanders zum Essen!“

Leider tat sich das dann doch nicht. Damit wegen uns niemand hungern muss, hat Julia eben auf den Spinat verzichtet. Eh ungesund das Zeug. 😀
Das war dann aber auch wieder nicht recht. Unserer ausgehungerten Einzelkämpferin wurde wohl so langsam klar, dass sie leicht übertrieben hatte.
Dame: „Die junge Frau wollte doch Spinat? Vielleicht reicht er ja doch für zwei!?

Am Ende reichte er für beide und Julia bekam ein koffeinhaltiges Heißgetränk als Wiedergutmachung. Nächstes Mal lege ich 100.-€ auf die Theke und kaufe einfach alles auf, was noch da ist. Dann reden wir weiter 😉 (Angebot & Nachfrage und so)

(nicht das ein falscher Eindruck entsteht – Dränglen ist nicht in Ordnung. z.B. wenn jemand zufällig einen Bekannten trifft und der sich mit anstellt. Wenn aber ein Teil von einem Pärchen ansteht und das Partner kommt dazu ist das für mich kein Drängeln. Der Partner könnte ja auch alles mitbestellten und zahlen. Gemeinsame Rechnung = ein Kunde = ein Vorgang)