Gott der Bastler gesucht

Bisher dachte ich immer, mein Dad ist der Gott der Bastler. Egal ob das Problem elektrisch betrieben ist oder ein mechanisch Problem zu lösen ist, dank nicht nachvollziehbarer Gedankengänge findet er immer eine Lösung.
Ein Stück Plastikrohr wird zum neuen Griff des gebrochenen Wäschekorbs, gebrochene Streben an einem Reinigungsroboter für Schwimmbäder mit einer wildern Konstruktion ersetzt usw.

Ich als nach 1970 geborenen Computernutzer beherrsche nichts, was man nicht googlen kann – oder so ähnlich.

Heute habe ich allerdings einig “Exponate” von einem anderen Bastler kennengelernt, welcher meinem Vater den Bastlergotttitel streithaft machen dürfte. Adrianas Vater hat da auch einige nette Ideen gehabt.

Das erste Bastelobjekt ist ein altes Mountainbike, welcher in einen Schleifstein umgewandelt wurde. Fred Feuerstein wäre neidisch gewesen und Messerschleifer dürfte an dem Patent interessiert sein.

Das Highlight war aber die Hollywoodschaukel. Wie auf dem Foto zu sehen hängt diese erst unter dem Vordach – und kurz danach auf Hüfthöhe zum Schaukeln. Ohne Motor oder viel Muskelkraft herabzuziehen.
Der Knackpunkt sind zwei Zugseile, welche in Führungsrohren bis auf den Dachboden gehen und dort mit Umlenkrollen zu einem Sandeimer führen, welcher in etwa das gleiche Gewicht wie die Schaukel hat. Die Schaukel kann man also locker runterziehen und wieder oben fixieren.

Was für Bastelideen habt ihr schon umgesetzt bzw. Eure Nachbarn / Väter / Opas?

Ich nehme Links und Einsendungen gerne entgegen. Oder eben nur das geschrieben Wort 😉

Beitrag erstellt 1995

2 Gedanken zu „Gott der Bastler gesucht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben
%d Bloggern gefällt das: