Der Name Somorowsky kommt aus Schlesien – und aus Schlesien kommt auch die Graupenwurst und viele andere Leckereien. Sonst macht meine Oma immer wieder solche Originalprodukte. Diesmal hat sich mein Dad versucht und ich musste durfte die schlesische Blutwurst bzw. Graupenwurst (Krupniok) testen.
Die Graupenwurst besteht auf Schweinfleisch, Speck, Graupen und Schweinblut. Nichts für Vegetarier also.
Dazu gab es noch eine Semmelwurst – hier sind anstelle der Graupen Brötchen verarbeitet, was die Wurst etwas trockner macht. Aber seht selbst. Schmeckt ein wenig wie Leberwurst mit Blutwurst vermischt – lecker wars! (dazu gab es Bratkartoffeln und Sauerkraut)