Staatsanwaltschaft Münster: Strafsache gegen xxxx xxxx

Da sag nochmal einer die Mühlen unserer Justiz mahlen langsam.

Am 23.01.08 erhielt ich eine Mitteilung, dass ein Betrüger in 46 Fällen rechtskräftig verurteilt wurde und auch Geld sichergestellt werden konnte. Ich soll meinen Schaden und Bankverbindung angeben, damit mir der Betrag bzw. ein Teil erstattet wird.

Ich musste am 23.01 erstmal in mich gehen, was die von mir wollen. Der Name des Verurteilten sagte mir nichts.
Einziger Hinweis: “Anzeige vom 13.06.2006

Achja. Damals vor 18 Monaten…. 🙄 Hatte ein PC-Spielerweiterungsset online (in der “eBucht”) gekauft und zu später Stunde nicht wirklich drauf geachtet, dass bei dem Verkäufer einiges “unstimmig” war 🙁

Wenigstens habe ich nun (nach weiteren 4-5 Monaten) den kompletten Betrag in Höhe von 19,95€ zurück erhalten. :thumb:

Der Staatsanwaltschaft ein Dankeschön. Schade dass unsere Gerichte teilweise dank Rechtsschutz sinnlos mit irgendwelchen Klagen beschäftigt werden und entsprechend lange für alles brauchen.

Beitrag erstellt 2110

2 Gedanken zu „Staatsanwaltschaft Münster: Strafsache gegen xxxx xxxx

  1. Hehe. Mooooment. Ich meinte eher so Nachbarschaftsstreitigkeiten wo es um Kinkerlitzchen geht und keiner eindeutig im Recht ist.

    Hier reden wir von 46 x 20.-€ und Betrug 😛

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben
%d Bloggern gefällt das: