Nachdem Tennis, Zelda und Wii Party durchgespielt oder mehr was für Partyabende sind, hab ich mir Wii Mario Kart zugelegt. Danke nochmal an Christoph fürs besorgen!

Ich hab damals schon auf dem alten Nintendo Mario Kart bis zum Abwinken gespielt. Aber wir Männer werden ja nie erwachsen und deshalb musste ich dieses Spiel auch haben. Egal wie bekloppt es aussehen mag, wenn man mit einem Plastiklenkrad ohne Kabel in der Hand Kurven fahren will 😀 😉

Die 50ccm Klasse war etwas enttäuschend, da nur für Anfänger. Nur in den letzten beiden Tunieren wurde ich nicht immer Erster 🙂

Dafür rockt die 150ccm Klasse so richtig. Die Gegner sind härter und Fahrfehler werden umso schneller bestraft. Das geile an dem Ganzen: Es wird nicht nur auf neuen, sondern auch auf den alten Kart-Bahnen vom N64 gefahren. Oldschool sag ich nur.

Ein Highlight ist aber der Onlinemodus. Früher konnte man ja nur 1vs1 oder eben gegen Computer spielen. Das ist dank Wlan und Internet vorbei. Ich hab mich mal testhalber via Wii-Connect auf den Onlineserver eingeloggt und hatte gleich einige Matches gegen Spieler aus Spanien, England und Italien…und das nachts um 01.30!

Tipps und Tricks zu Mario Kart folgen noch, falls ich etwas neues herausfinde. Tipp 1: Anleitung lesen. Dort steht drin, dass schnell hochziehen oder runterdrücken des Lenkrades beim Sprung einen extra Schub gibt. Rest teste ich selbst noch 😉

Edit 30.04.08:
Wer mit oder gegen mich fahren will (bin noch Anfänger) – hier meine ID:

Hisky ID