Endlich zahlt sich mein Sport mal aus. Nachdem ich im Sommer öfter die Strecke Talstraße <-> Sulzfeld gejoggt bin, wusste ich bei Biffos Stadträtsel sofort, wo die Brücke zu finden ist. (siehe google Maps)

Nur 2h später hatte ich meinen leckeren Preis inkl. persönlicher Widmung schon in den Händen. Das nennt man Service! 🙂 Auf dem nach Hause weg konnte ich den Lebkuchenklaus trotz Regen sicher heim bringen. Nur Nessy konnte sich nicht zurückhalten und hat ihm die Arme „amputiert“.

Morgen früh folgt wohl der Rest…jemand muss ihn jetzt ja von seinem Leid erlösen 😀