Eine Lanze brechen für Wolfgang Krebs

Mein Geschmack scheint immer mehr vom Mainstream abzuweichen. Zumindest was meine Altersklasse angeht. en Roman Rausch war ich mit der einzige Mann. Bei den Radnomaden in Kitzingen haben Julia und ich den Altersschnitt quasi halbiert. Heino mit seinem neuem Album trällert mir soeben ins Ohr. Und als ich Bekannten von Wolfgang Krebs erzählen wollte kam fast immer die Nachfrage: “wer”!? oder man schaute wie ein Fahrrad.

Wolfgang Krebs kennen Bayern 3 sowie quer Stammzuhörer und -zuseher. Er imitiert sowohl unseren ehemaligen Landesvater Edmund Stoiber, Horsti Seehofer und Günther Beckstein. Das ganze gibt es dann noch als 120 Minuten Bühnenprogramm namensDrei Mann in einem Dingszu sehen.
So ganz sicher waren wir uns nicht, ob 120 Minuten durch zu halten sind. Aber dank noch drei weiteren Rollen und netten Werbespots während der Rollenwechsel waren die zwei Stunden schneller um als ich dachte. Und den Stoiber kann er nun einmal Weltklasse!

Wer die Möglichkeit hat Wolfgang Krebs einmal live zu seheninvestiert die 15.- bis 20.-€. Es lohnt sich!