pers. Bowlingrekord – 149er Runde

Komisch. Erst fängt man mit einer beschissenen 87er Runde an, dann steigert man sich irgendwie auf 134 und legt am Ende einer 149er Runde hin, bei der sogar noch einige Spares oder Strikes mehr drin gewesen wären.

Wir waren wieder beim Frühstücksbowling in der Bowlingarena im Mainfrankenpark. Das Frühstück ist wie gehabt gut, aber wie schonmal gebloggt fehlen Fruchtsäfte, Mineralwasser oder Obst bzw. Obstsalat. Ist halt zu teuer, damit am Ende noch was beim Betreiber hängen bleibt.

Es waren Punkt 10 Uhr schon 10-15 Gruppen da, welche bowlen wollten. Eine Familie ist angepisst mit den Worten „wir kommen hier nie wieder her“ abgedampft. Hatten wohl nicht reserviert im Gegensatz zu uns und den anderen 😉

Was mich wirklich wurmt ist die Tatsache, dass ich die 150er Grenze nicht packe. Siehe meine Blogeinträge.
148er Runde, 148er Runde, 143er Runde, 148er Runde.

Ich muss halt einfach öfter bowlen gehen!