Who Sees Ads Plugin

Nachdem das Adsense Deluxe Plugin nicht mehr so wollte wie ich bzw. seit WordPress 2.5 nicht mehr funktioniert und scheinbar nicht mehr supportet wird, musste ich auf ein neues Adsense Plugin umsteigen.

Die Wahl viel dank eines Tipps auf das Who Sees Ads Plugin, das im direkten Vergleich um einiges besser ist.
Dank dem Plugin kann ich nun exakt steuern, wer wann wo welche Werbung angezeigt bekommt.

Wer sich generell für Werbung in einem Blog interessiert, sollte auch meinen alten Beitrag zum Adsense-deluxe Plugin und Zanox lesen!

Das Plugin ermöglicht nämlich eine Steuerung der Werbeeinblendungen abhängig von mehreren Optionen:

  • kommt der Besucher über eine Suchmaschine?
  • ist der Besucher ein direkter Leser?
  • wie alt ist der Beitrag?
  • Ist der Besucher als Stammleser eingeloggt?
  • soll die Werbung nur in einem bestimmten Zeitraum eingeblendet werden?
  • wie oft wurde die Anzeige schon eingeblendet?

So ermöglichen sich etliche Spielereien. Ich hab die Werbung erstmal nur für Suchmaschinen-Besucher aktiviert. Stammleser surfen nun wieder werbefrei ­čÖé